häufige Fragen

Ab welchem Alter kann ich Judo machen?

 

Beim JCK nehmen wir Kinder ab 7 Jahren im Anfängertraining auf. Eine pauschale Antwort auf die Frage können wir nicht geben, da die motorischen Fähigkeiten der Kinder teilweise erheblich voneinander abweichen. In Ausnahmefällen nehmen wir die Kinder auch schon mit 6 Jahren ins Training auf. Im Zweifel kommt es auf den persönlichen Eindruck an.

 

Welche Ausrüstung benötige ich, um Judo zu machen?

 

Am Anfang genügt eine Trainingshose und ein Pullover / T-Shirt. Schuhe werden beim Judo nicht benötigt, da wir barfuß auf einer Matte trainieren und kämpfen. Für Fortgeschrittene ist es dann ratsam einen Judoanzug anzuschaffen. Diese Anzüge sind besonders stabil und reißfest.

 

Wo kann ich einen Judoanzug kaufen / bestellen?

 

Für unsere Mitglieder ist es möglich bei den Trainern einen Judoanzug zu bestellen. Da wir als Wiederverkäufer bei einem Großhändler eingetragen sind, sind die Preise, die der Verein erhält sehr attraktiv.

 

Wie hoch sind die Mitgliederbeiträge?

 

Detailinformationen hierzu gibt es hier.

 

Ist Judo gefährlich / wie hoch ist die Verletzungsgefahr?

 

Wie in vielen anderen Sportarten besteht auch beim Judo die Gefahr einer Verletzung. Durch geeignete Aufwärm- und Dehnungsübungen im Training wird dieses Risiko jedoch auf ein Minimum reduziert. Für den Laien sieht es zum Teil sehr brutal aus, wenn z.B. ein Wurf durchgeführt wird -  das ist nicht so! Der Judoka lernt von Anfang an Fallübungen und weiß genau, wie er fallen muss um sich nicht zu verletzen.

 

Welche Aktivitäten werden unternommen?

Für die Kinder und Jugendlichen findet einmal im Jahr unsere Vereinsmeisterschaft statt, bei der jeder mitmachen darf. Als zweite große Veranstaltung für Kinder und Jugendliche, findet das Mini-Rieslingturiner statt. Hier nehmen jedes Jahr zwischen 70 und 90 Kinder in unterschiedlichen Alterklassen teil.

Nicht ganz so wettkampforientiert ist die Judo-Safari. Hier müssen die Kinder unterschiedlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen und werden je nach erbrachter Leistung mit einem Abzeichen belohnt.

Den Höhepunkt für die Kinder bildet für viele die alljährliche Jugendfreizeit, die auch als Trainingslager genutzt wird.

Auch im Erwachsenen Bereich werden einige sportlich und außersportliche Aktivitäten unternommen. Hier ist der Kiedricher Rieslingpokal als sportliches Highlight zu erwähnen.

Ist Judo für Jungen und Mädchen geeignet?

 

Judo kann jeder machen! Egal ob groß, klein, dick, dünn, jung oder alt.

 

Bei späteren Wettkämpfen werden die Kämpfer nach Geschlecht, Alter und Gewicht eingeteilt, um möglichst "faire" Bedingen zu schaffen.

 

Ab welchem Alter dürfen Kinder an Wettkämpfen teilnehmen?

Ab einem Alter von 8 Jahren und nach der Gürtelprüfung zum Gelbgurt, dürfen die Kinder an Wettkämpfen und Turnieren teilnehmen. Hier werden im Laufe des Jahres einige auswärtige Wettkämpfe besucht.

Warum Judo ?

geeignet für Jung und Alt                         fördert geistige und soziale Fähigkeiten 

          verbessert die Beweglichkeit und Koordination             "Fallen lernen"     
                                                                                                                  
stärkt das Selbstvertrauen                      lehrt Elemente der Selbstverteidigung       

              Disziplin, Regeln und Rituale                      Wertevermittlung (Mut, Respekt)

Unsere Kontaktdaten

    Judo-Club Kiedrich 1973 e.V.
     
Tel: 06123 / 8 11 38 -Geschäftsstelle-
Fax 06123 / 630 749 Kolpingring 11
Email info@jc-kiedrich.de 65399 Kiedrich